Im Pennergame starten Sie als Obdachloser in einem Stadtteil wahlweise in Berlin oder Hamburg, mit 10 Euro in der Tasche und keinem Dach über dem Kopf gilt es zuerst, an Geld zu kommen. Damit der Rubel rollt, sollte man Flaschen sammeln gehen und nicht vergessen, seinen Spendenbecher aufzustellen.

Alternativ kann man auch den dunklen Weg beschreiten und mit einem Verbrechen sein karges Einkommen aufzubessern, wobei man sich Anfangs auf das Knacken von Kaugummiautomaten und das Stehlen vom Trinkgeldteller der Klofrau beschränken sollte. Damit das nicht so bleibt, gibt es eine Vielzahl von Fähigkeiten, in denen man sich weiterbilden kann.


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!